Bildung macht immun gegen Populismus!

Röhrchen mit Blut
Quelle: https://pixabay.com/de/blut-fläschchen-analyse-labor-test-20745/ , 05.12.2016

Ich qualifiziere hier keine politischen Haltungen. Die sind jeder/m unbenommen. Ich kritisiere hier die fehlende Reflexion von Bürger/-innen innerhalb einer Demokratie. Diese „Reflexionslosigkeit“ ist unter dem Namen Populismus bekannt. Ganz Europa hat gestern auf Österreich gesehen. Nach dem Brexit, dem Wahlerfolg Trumps in den USA, den nicht ganz ernst zu nehmenden Aussagen von Nigel Farage oder Marine Le Pen tut die Erkenntnis gut, dass der Populismus aufgehalten werden kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Technik entfliehen?

Technische Matrix
Quelle: https://pixabay.com/de/gitter-bau-struktur-metall-1798629/ , 03.12.2016

Back to the roots! Es scheint mehr als ein Trend zu sein. Vielleicht ist es sogar eine gesellschaftliche Notwendigkeit. Immer mehr Menschen verspüren den Drang, sich von der Technik zu lösen. Ein altes Handy, mit dem man nur telefonieren kann und höchstens SMS schreiben. Und eigene Camps ohne Internet-Zugang für den Urlaub. Sind wir überladen von der Technik, die wir nur bedingt verstehen? Oder handelt es sich um eine humanitäre Notwendigkeit, die sich aus der digitalen Möglichkeit ergeben hat? 

mehr lesen 0 Kommentare

Das letzte TV-Duell!

Duell zweier Cowboys
Quelle: https://pixabay.com/de/kunst-cartoon-cowboy-duell-1295282/ , 02.12.2016

Zum letzten Mal saßen sie sich gestern gegenüber. Zum letzten Mal wurde der/die politisch müde Österreicher/-in in einer TV-Konfrontation mit gegenseitigen Anwürfen oder rhetorischen Tricks konfrontiert. Und zum letzten Mal haben Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer zu mobilisieren versucht. Hoffentlich ist das von Erfolg gekrönt. Denn die Bankrotterklärung einer Demokratie sind die Bürger/-innen, die nicht wählen gehen, nicht Kandidaten, die wir für verbesserungswürdig halten.

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: The Societal Impact of Science!

egg & hammer
Source: https://pixabay.com/de/ei-hammer-bedrohen-gewalt-angst-583163/ . December 1st, 2016

How do we inspire young people to get into science? While its importance increases permanently, the popularity of science is still low. Mainly, due to the unawareness, young people do not know about the career opportunities in science. Science still has that geeky image that appeals to nerds most of the time. The societal role of science is immense as it provides answers to question we raise all the time. Every little invention, every great product we use, goes back to scientific discoveries. And on top of that, the trend clearly shows that people are going to work together in an interdisciplinary way. And that is where school could mirror the labor market in terms of bringing together various school subjects.

mehr lesen 0 Kommentare

Schüler/-innen wählen ihren Präsidenten!

Alexander van der Bellen und Norbert Hofer
© Axel Zahlut - nach Bearbeitung von https://www.youtube.com/watch?v=YA-OHUDAXrI

Es war eine Maßnahme zur politischen Bildung. Die Schüler/-innen der zweiten Klassen des BG Klosterneuburg simulierten eine Woche vor der Wiederholung der Stichwahl zwischen Alexander van der Bellen und Norbert Hofer ihre eigene Wahl. Mag. Eva Strotzka, Lehrerin für Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung, setzte diese innovative Idee gemeinsam mit Mag. Markus Gruber, Lehrer für Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung sowie Biologie und Umweltkunde, um. Durchgeführt wurde die Wahl von den sechsten Klassen. Das Ergebnis: Bei unseren jüngsten besteht ein hohes Interesse an der Politik!

mehr lesen 0 Kommentare

AMGEN TEACH! Science Training für Lehrkräfte!

Website-Logo von Amgen Teach, ©Amgen Teach
Quelle: http://www.amgenteach.eu , 28.11.2016

Es gibt ein tolles Lehrer/-innen-Fortbildungsprogramm. Für naturwissenschaftliche Fächer und die Mathematik finanziert die AMGEN Foundation seit längerer Zeit eigene Science-Programme. AMGEN ist ein US-amerikanisches Biotechnologie-Unternehmen, das 1991 gegründet wurde und mittlerweile zu den bedeutendsten weltweit gehört. AMGEN TEACH ist das mittlerweile fünfte Naturwissenschaftsprogramm des Unternehmens. Es besteht aus einer Kombination aus Face-to-Face-Workshops und „distant learning activities“. Doch was steckt genau dahinter und wie können Lehrer/-innen und Schüler/-innen davon profitieren?

mehr lesen 0 Kommentare

Mahnende Worte einer Zeitzeugin!

Video Screenshot von Gertrude, 89
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=XnhPRx3FtH4 , 26.11.2016

Dieses Video hat mich berührt, wie sonst kaum eines! Gertrude, 89 hat mit ihren Erzählungen und Erfahrungen den aktuellen Wahlkampf wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt. Dafür gebührt ihr unser Dank. Eine Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz hat die Mechanismen des Populismus durchschaut und auf treffende Art und Weise Parallelen zur Vergangenheit gezogen. Eine Vergangenheit, von der sie hoffte, sie würde sich nie wiederholen. Doch genau an diesem Punkt stehen wir als Gesellschaft und Zeitzeugen wie Gertrude, 89 können dazu beitragen, dass wir vielleicht aus der Geschichte lernen …

mehr lesen 0 Kommentare

Interesse für die Naturwissenschaften wecken!

eine Mathematische Gleichung
Quelle: https://pixabay.com/de/abstrakt-allgemeinbildung-amplitude-95721/ , 25.11.2016

Wann wird das Interesse für die Naturwissenschaften bei jungen Menschen geweckt? Welche Rolle spielen die Lehrer/-innen? Und was kann die Schule dazu beitragen? Kurze Antwort: Früh, eine große und viel! Aber diese Antworten greifen zu kurz. Im folgenden Beitrag möchte ich kurz die Rolle der Naturwissenschaften in der Bildung beleuchten. Und ich werde begründen, warum gilt: Je früher, desto besser. Denn in Anbetracht der Entwicklungen am Arbeitsmarkt werden Kompetenzen, wie sie im naturwissenschaftlichen Unterricht praktiziert werden, wichtiger.

mehr lesen 0 Kommentare

Go-LAB! Das virtuelle Labor!

Das Go-LAB Portal
Quelle: http://www.go-lab-project.eu 24.11.2016

Wie kann der naturwissenschaftliche Unterricht interessanter gestaltet werden? Durch den Besuch eines Labors zum Beispiel. Die meisten Schulen haben keine Möglichkeit, ein entsprechendes Labor zu nützen, das über die üblichen Versuche im Biologie-Saal hinausgeht. Das EU-Projekt Go-LAB schafft hier Abhilfe und unterstützt die Lehrkraft, den naturwissenschaftlichen Unterricht interessanter zu gestalten. Und diese Plattform ist kostenlos. Aber was genau ist Go-LAB?

mehr lesen 0 Kommentare

Funktioniert die politische Bildung?

Hofburg in Wien
Quelle: https://pixabay.com/de/vienna-palast-hofburg-architektur-1133400/ , 23.11.2016

In nicht einmal zwei Wochen wählen wir wieder. Dieses Mal sollte es gelingen, einen Präsidenten zu küren. Es sollen keine Missverständnisse entstehen. Das Amt des/der Bundespräsident/-in ist fast nur repräsentativ. Dennoch lässt sich anhand der bevorstehenden Wahl die Rolle der politischen Bildung in den Schulen gut darstellen. Wie viel Demokratieverständnis und Staatsbürgerkunde wurde in der Schule vermittelt? Wissen wir, warum wir wählen sollten und was passiert, wenn wir der Wahlurne fernbleiben? Hier der Versuch einer bildungspolitischen Analyse.

mehr lesen 0 Kommentare

50 Millionen Kinder auf der Flucht!

Kind auf der Flucht
Quelle: https://pixabay.com/de/humanitäre-hilfe-wasser-trinken-939723/ , 21.11.2016

Diese Zahl ist absolut erschreckend. In einem Bildungsblog, wie der Innovationsschule, werden pädagogische Konzepte zum Wohle der Kinder diskutiert. Aber wenn ich diese Zahl lese, die das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF veröffentlicht hat, steigt die Demut. 50 Millionen Kinder sind weltweit auf der Flucht. Ein Neuntel davon lebt im Krisengebiet Syrien. Sie werden nie in den Genuss von so etwas wie einer Bildungskarriere kommen. Sie werden ihr Leben lang mit strukturellen Problemen und Benachteiligungen zu leben haben. Und wir lassen enormes Potenzial ungenützt und streiten sprichwörtlich um des Kaisers Bart. Diese Zahl ist zwar ein Weckruf für die Entwicklungshilfe, die in Österreich leider noch immer stiefmütterlich behandelt wird, aber noch viel mehr, dass wir endlich in die Gänge kommen sollten.

mehr lesen 0 Kommentare

Diese Debatte zementiert meine Wut!

Vor Wut schreiende Person!
Quelle: https://pixabay.com/de/schrei-person-gesicht-abstrakt-1682140/ , 19.11.2016

Seit Wochen wird in Österreich über die bedarfsorientierte Mindestsicherung gestritten. Der Sozialminister kämpft mit den Landesfürsten um eine einheitliche Regelung, doch diese will nicht gelingen. Speziell Nieder- und Oberösterreich streben Lösungen weit entfernt von jener des Sozialministeriums an. Immer wieder wurde über eine mögliche Deckelung oder eine Unterscheidung der Bezieher/-innen diskutiert. Wunderbar zeigten sich die ideologischen Gräben in der großen Koalition, die von einer stärker werdenden FPÖ fast schon vor sich hergetrieben wird. Jetzt hat die Landesregierung in St. Pölten den Alleingang beschlossen. Die Folgen sind komplex. Und der Wutbürger in mir schreit.

mehr lesen 0 Kommentare

Darüber wird noch immer diskutiert!

Schüler vor einem Laptop
© Axel Zahlut

Ich bin gestern über Nachrichten von mdr.de gestolpert. Ich schiele gerne nach Deutschland und verfolge die aktuelle Bildungsdiskussion aufmerksam. Darin erklären deutsche Politiker/-innen und Bildungsexpertinnen und -experten ganz stolz, dass die schülereigenen Smartphones und Computer im Unterricht eingesetzt werden sollen. Na da schau her. Manche kommen wirklich spät zur Feier. Dass die berühmte Bring-Your Own Device-Strategie angesichts der prekären finanziellen Lage vieler Länder seine Vorteile hat, ist längst bekannt. Auch pädagogisch wäre es höchst sinnvoll, endlich das vorhandene Potenzial zu nutzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Fluch des amerikanischen Bildungssystems!

Yale Universität
Quelle: https://pixabay.com/de/yale-universität-landschaft-1604158/ , 16.11.2015

Reden wir über das amerikanische Bildungssystem. Genauer, über die amerikanische Hochschulpolitik. Denn diese ist im Vergleich zum System hierzulande ganz anders strukturiert und unterliegt anderen Prinzipien. Gerade der Zugang zu qualitativer Hochschulbildung ist in den USA elitär aufgebaut. Das Gleiche könnte man aber auch über die allgemeine Schulbildung sagen. Gerade Bernie Sanders hat während der demokratischen Vorwahlen mit einem Schwerpunkt auf Hochschulpolitik gegen seine Rivalin Hillary Clinton gepunktet. Unter Donald Trump scheint der Bildungspolitik das gleiche Schicksal zu blühen wie überall anders auf der Welt. Und das ist nicht zwingend die Schuld von Donald Trump.

mehr lesen 0 Kommentare

Im zweiten Anlauf in die Stratosphäre!

Live Übertragung des Starts auf der Interpädagogica 2016
© Axel Zahlut - Live Übertragung des Starts auf der Interpädagogica 2016

Vor ein paar Wochen wollten Schüler/-innen in die Stratosphäre. Die Schüler/-innen der Klasse 4D begaben sich auf die Spuren von Felix Baumgartner und schickten einen Wetterballon in die Stratosphäre. Mit an Board: Triops-Eier (Anm. d. Red. Urzeit-Krebse). Beim ersten Versuch wurde die angestrebte Höhe von 36 Kilometer nicht erreicht, zumal der Ballon Probleme mit dem Helium gehabt haben dürfte. Gelandet ist der Ballon auf dem Gelände der Wiener Sängerknaben. Aber jetzt lief alles glatt.

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: Trump & The Leap of Faith!

The White House
Source: https://pixabay.com/de/das-weiße-haus-washington-dc-1623005/, 11/15 2016

By now, it is over. The election race ended and the excitement has subsided. Surprisingly, Donald Trump is the president elect. Not Hillary Clinton. <<We should make sure that he feels welcomed, because his success is our success,>> they say. Really? Did I miss something? Has he shown any respect or did he welcome the diversity a Western country - especially the United States of America - should be proud of? This is a European take on the events during the last week.

mehr lesen 0 Kommentare

Moderner Unterricht im Future Classroom!

Ein paar Lernbereiche des Future Classroom Lab
© Axel Zahlut

Moderner Unterricht gefällig? In den bisherigen Jahren war es stets das Bundesministerium für Bildung, das während der Bildungsmesse Interpädagogica modernen Unterricht in der Klasse der Zukunft demonstrierte. Dieses Mal war es die Firma projektor.at, die den Klassenraum der Zukunft nach dem Modell des Future Classroom Lab (FCL) in Brüssel aufbaute und modernen Unterricht ablaufen ließ. Die Lernzonen des FCL wurden auf kleinem Raum nachgebildet und Schüler/-innen des BG Klosterneuburg bzw. der NNÖ Informatik Mittelschule Stockerau zeigten vor, wie es gehen könnte. Was die Klasse der Zukunft auf dem Stand der Firma projektor.at bewirkte, ging über eine Demonstration hinaus. Die Klasse der Zukunft inspirierte.

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Eindrücke der Interpädagogica 2016!

© Axel Zahlut
© Axel Zahlut

Von Donnerstag bis Samstag hatte die Interpädagogica 2016 ihre Pforten geöffnet. Wie immer, war ich auf der Suche nach innovativen Neuerungen, die mir sofort ins Auge springen. Und derer gab es einige. Am meisten fiel jedoch das veränderte Klima Österreichs größter Bildungsmesse auf. Denn obwohl in der Nebenhalle die Buchmesse 2016 stattfand, besuchten deutlich weniger Schulklassen als in den Vorjahren die Interpädagogica. Den Innovationen im Bildungsbereich tat dies aber keineswegs einen Abbruch - im Gegenteil. Hier sind meine Eindrücke kurz zusammengefasst.

mehr lesen 0 Kommentare

Das Lernmanagement-System der Zukunft!

Classflow-Webpage
Quelle: https://classflow.com , 11.11.2016 © Promethean

Vor meinem Besuch auf der Interpädagogica 2016 war ich gespannt. Die größte Bildungsmesse Österreichs hatte wieder ihre Pforten geöffnet und einige Bildungsinnovationen angeboten. Dieses Jahr war meine Zielsetzung, ein Lernmanagement-System zu finden, dass effektiver als Moodle und LMS ist. Damit wir ruhigen Gewissens ein Lernmanagement-System besser als LMS und Moodle bewerten, muss es in einigen Kernbereichen überragend sein. Die Latte ist also hoch - sehr hoch. Wie viele Lehrer/-innen auch, schätze ich den systemischen Ansatz von LMS und die Flexibilität von Moodle. Wenn aber mehr Menschen so denken wie ich, sollte es doch etwas besseres geben, oder? Gibt es! Die Antwort ist Classflow!

mehr lesen 0 Kommentare

Bildungsversagen Donald Trump?!

Provokante Fotomontage von Donald Trump
Quelle: https://pixabay.com/de/demenz-warnung-trump-donald-trump-1750965/, 9.11.2016

Der 9. November 2016 ist ein denkwürdiger Tag. Die Polarisierung der Gesellschaft erreicht den Kulminationspunkt. Wenn Political Correctness der Mainstream des gesellschaftlichen Umgangs war, ist Donald Trump die Antithese einer humanistischen Gesellschaft. Dürfen wir so arrogant sein und annehmen, das Wahlergebnis in den USA wäre ein Ausdruck einer Bildung, die nicht mehr lehrt, zu differenzieren? Ist das Ergebnis Ausdruck eines politischen Mainstreams, der den Transport von (negativen) Emotionen vor die Auseinandersetzung mit Inhalten setzt? Vielleicht war die Wahl in den USA Ausdruck einer Misere in der Bildung, oder doch des Gesellschaftsbildes. Wir sollten uns sorgen. Aber nicht wegen Trump per se, sondern wegen des gesellschaftlichen Klimas, das hinter einem derartigen Phänomen steckt. Wir müssen uns nun die Frage stellen, welches Klima wir in den Schulen fördern. Aufeinander zugehen, oder Mauern hochziehen? Und das meine ich nicht nur im übertragenen Sinn.

mehr lesen 0 Kommentare

Googles Android für den Unterricht?

Google Android
Quelle: https://pixabay.com/de/androide-droid-os-betriebssysteme-604356/, 09.11.2016

Wem die Produkte mit dem Apfel zu teuer sind, wird schnell eine Alternative im Android-Land finden. Die Bandbreite an Geräten ist hier schier unendlich. Das liegt daran, dass es sich im Gegensatz zu Apples iOS nicht um ein proprietäres System handelt. Im Gegenteil! Es ist bewusst offen auf eine Open-Source-Basis gestellt, womit es jede/r einsetzen und adaptieren kann. Aber dieses System hat auch seine Tücken und wenn wir unseren Kindern ein entsprechendes Gerät verpassen, sollten wir um ebendiese Bescheid wissen.

mehr lesen 0 Kommentare

Das iPad! Ein brauchbares Unterrichtsmittel?

Apples iPad
Quelle: https://pixabay.com/de/ipad-mac-apple-mobil-tablette-606766/, 07.11.2016

Im Jahr 2010 wurde offiziell die Post-PC-Ära eingeleitet. Der damalige Apple-CEO Steve Jobs hat ein revolutionäres Gerät vorgestellt, das nicht nur unser Arbeitsleben, sondern auch die Unterrichtsmittel in der Schule verändern sollte. Schon bei der Vorstellung dieses Geräts war ich damals Feuer und Flamme. Allein, welches pädagogische Potenzial für die Interaktion im Unterricht enthalten ist, war schon früh erkennbar. Doch wie ist es um die Produkte des Branchen-Revolutionärs für den Unterricht bestellt?

mehr lesen 2 Kommentare

English Breakfast: Vote!

"vote sticker"
Source: https://pixabay.com/de/marketing-anzeige-förderung-1717894/, November, 7th 2016

It seems that the same dilemma occurs in pretty much every democracy at some point. People get tired of voting. They are tired to vote the lesser of the (in many cases) two evils. Because in the end, the choice they make, is still evil. Comparing the USA to Austria, there are some parallels that stick out. In both countries people often do not know whom to vote. Yes, I often tell them that it is a democratic duty to vote, not just a constitutional right. But still. I often understand their resentments. In the following piece I am going to discuss the options we have and why I still think that it is better to vote than not to. Maybe, there is a solution but it is going to take constitutional changes to get there.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie erfolgreich darf Frau sein?

Karriereleiter für Frauen
Quelle: https://pixabay.com/de/führungskraft-geschäftsfrau-461653/, 05.11.2016

Eines gleich vorweg: Ich bin ein Mann und schreibe daher oft aus einer männlich dominierten Perspektive. Aber schon während meines Studiums habe ich mich mit Fragen des Gender-Mainstreamings befasst und hinterfragt, warum so wenig Frauen in führenden Positionen zu finden sind. Viel hat sich in all den Jahren nicht geändert. Zumindest bei uns. Ja, wir haben eine gegenderte Bundeshymne - war längst an der Zeit - und jetzt? Die Gehaltsschere zwischen den Geschlechtern geht noch immer weiter auf und der Equal-Pay-Day liegt für dieses Jahr schon längst hinter uns. In den USA tritt eine Frau für das mächtigste Amt mit guten Chancen an. Aber wenn jemand glaubt, die Gleichstellung der Frauen würde erreicht werden, wenn eine US-Präsidentin im Amt ist, irrt genauso, wie bei der Annahme, Rassismus wäre beseitigt, weil ein afroamerikanischer Präsident acht Jahre im Amt war. Gerade für die Bildung ist diese Frage nicht unerheblich …

mehr lesen 0 Kommentare

Darf es ein Windows Laptop sein?

Microsoft Windows
Quelle: https://pixabay.com/de/microsoft-windows-fenster-farben-257885/, 04.11.2016

Wenn sich Eltern die Frage stellen, welchen Laptop sie ihren Kindern für den Unterricht mitgeben, ist das Kostenargument ein gewichtiges. Der Hersteller mit dem Apfel fällt dann meistens weg. Aber viele Eltern möchten ihren Kindern dennoch ein brauchbares und alltagstaugliches Gerät mitgeben. Nachdem die Lernmanagement-Systeme auf allen Plattformen einigermaßen gleich funktionieren, wird der Unterschied im täglichen Gebrauch nur auf die Hardware zu reduzieren sein. Anhänger bestimmter Betriebssysteme mögen mir jetzt verzeihen, aber deutliche Unterschiede sind erst in einem speziellen Arbeitsumfeld spürbar, sicher nicht im Unterricht.

mehr lesen 2 Kommentare

Innovation aufwachsen sehen!

Copyright: Axel Zahlut