Digitale Kompetenzen sind Basiskompetenzen!

digitale Welt
Quelle: https://pixabay.com/de/platine-schnittstellen-digital-730798/, 25.08.2016

Es klingt redundant. Ich habe bereits unzählige Male darauf hingewiesen und die Bedeutung der digitalen Kompetenzen unterstrichen. In einer Zeit multipler Kommunikationsformen und -ebenen stellt sich überhaupt die Frage, inwieweit digitale Kompetenzen als etwas Besonderes angesehen werden können. Erachten wir Lese- oder Rechenkompetenzen nicht als alltäglich? Ähnlich können wir ihr digitales Pendant in der heutigen Zeit bewerten. Sie sind eine Notwendigkeit um am Leben in einer modernen Gesellschaft teilhaben zu können und dennoch unterhalten wir uns in regelmäßigen Abständen darüber, dass diese Kompetenzen als Grundrüstzeug überhaupt wahrgenommen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

John Oliver über Charter Schools!

John Oliver über Charter Schools
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=l_htSPGAY7I 24.08.2016

In den USA ist die Kluft zwischen privaten und öffentlichen Schulen besonders auffällig und Qualitätsunterschiede in der Betreuung und in der Qualität sind frappierend. Als amerikanischen Ausweg aus der Bildungsmisere sind Charter Schools sprichwörtlich aus dem Boden geschossen. Sie sind öffentlich finanziert und privat geleitet. Damit, so glaubte man, werden die Vorteile des privaten und öffentlichen Systems genutzt. Dass dies nicht stringent der Fall ist und, dass mittlerweile viele Fälle der Misswirtschaft bekannt geworden sind, hat John Oliver im folgenden Beitrag thematisiert. Er beweist damit, dass auch Bildungsthemen in einer Late Show Platz finden können. Das freut mich so sehr, dass ich nicht zögerte, dieses Video zu teilen. Gute Unterhaltung!

mehr lesen 0 Kommentare

Positiv verstärkte Erziehung!

Lautsprecher-Symbol
Quelle: https://pixabay.com/de/auto-lautsprecher-ton-symbol-1042642/, 23.08.2016

Verhaltenspsychologisch ist dieses Phänomen längst bekannt. Die positive Verstärkung wird oft als gewollte Maßnahme der Erziehung von Kindern oder Tieren verwendet. Bei der Erziehung von Kindern - und das ist wesentlich - wird dieser Vorgang aber viel öfter ungewollt vollzogen und wird damit zur Quelle vieler Spannungen in Familienstrukturen als uns bewusst ist. Was mit positiver Verstärkung genau gemeint ist und welche Effekte sie auf den Umgang mit unseren Jüngsten hat, möchte ich in diesem Artikel kurz beleuchten. Vielleicht regen Sie diese Überlegungen an …

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: What are you protesting for?

Protestierende Menschen
Quelle: https://pixabay.com/de/menge-vorführung-flagge-mann-märz-1294991/

Nowadays, political protest results in better election results for right wing parties and the voices of political protest. Often I hear people say that the current system and the current leaders are weak, corrupt and disconnected to the general public. But the question is, whether political protest is addressed the right way when political parties gain power and still, do not care a lot about what is really necessary for any country. After all, let’s not forget that they are part of the system that they are claiming to fight …

mehr lesen 0 Kommentare

Wir erziehen Narzissten!

Der Narzisst kann die Welt zwar intellektuell, aber nicht emotional als eigenständige Welt wahrnehmen.
Quelle: http://www.quotez.net/german/narzissmus.htm, 20.08.2016

Wir verstehen unter Narzissmus gemeinhin Eigenliebe oder Selbstverliebtheit, obwohl es da mehrere Varianten gibt. In der Erziehung sind wir uns dieses Musters gar nicht bewusst und versuchen nur, selbstbewusste, junge Menschen heranzuziehen. Dass Egozentrizität, Empfindlichkeit, Empathiemangel und Entwertung in unterschiedlicher Dominanz zu vier unterschiedlichen Formen des Narzissmus führt (Haller 2013), entscheidet aber darüber, ob wir einerseits Menschen mit einem gesunden Selbstbewusstsein erziehen oder, ob wir endgültig zu einer egomanen Gesellschaft beitragen, die zwar die Teilhabe an der selbigen ermöglicht, aber nicht mehr fähig ist, auf die Mitmenschen ehrlich einzugehen. Im folgenden Artikel beschäftige ich mich inspiriert von Reinhard Hallers „Narzissmusfalle“  (2013) mit narzisstischen Mustern in der Erziehung unserer Jüngsten.

mehr lesen 0 Kommentare

Bei Kindern ist Heuchelei verboten!

Heuchelei verboten!!!
© Axel Zahlut

Einer der Gründe, warum ich so passioniert versuche, das Lernumfeld von Kindern positiv zu beeinflussen, ist ihre Direktheit. Es gibt kaum ein Problem, das nicht einer sehr simplen Lösung zugeführt werden kann. Im Umgang mit Kindern sticht aber ein Aspekt besonders hervor: Kinder können mit der Heuchelei von Erwachsenen nicht umgehen. Erzieherische Maßnahmen sind auch unter diesem Gesichtspunkt zu beleuchten. Still zu sein, Respekt entgegenzubringen und bestimmte Verhaltensmuster einzuhalten, sind nicht nur Verhaltensregeln, die wir von unseren Kindern verlangen, wir sollten sie auch peinlichst genau selbst einhalten …

mehr lesen 0 Kommentare

Digitale Panikmache als gutes Geschäft!

Smartphones auf einem Tisch
Quelle: https://pixabay.com/de/smartphone-technologie-smart-1138914/

Autoren wie Manfred Spitzer stellen sich prominent gegen neue Technologien bei unseren Jüngsten. Diese Technologien würden unsere Jugend verderben und einen schädigenden Einfluss ausüben. Es wird von digitaler Demenz gesprochen und auf die Gefahren der neuen Technologien verwiesen. Mit Büchern und Vorträgen zu diesem Thema wird ein gutes Geschäft gemacht, weshalb kritische Aussagen gegen neue Technologien mit Vorsicht zu genießen sind. Aber was steht dahinter und welche Berechtigung haben sie? Eine kritische Beleuchtung aus der Bildungsperspektive …

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: A dangerous Clown?

Donald Trump during one of his crazy speeches
Source: Mike Licht / Flickr

Trevor Noah finally called him a stand up comedian. If you listen to his speeches and close your eyes, you could believe being in a comedy club and not listening to a presidential candidate. Donald Trump is a phenomenon, and not in a good way. He insults people, behaves like a true racist, changes his mind depending on his mood and lately, he threatens Hilary Clinton. President Obama was right about one thing: Outside of the United States, no-one really understands what is going on in this election. Outside the United States, a man like Donald Trump would not be taken seriously, he would be booed off the stage. In this week’s English Breakfast I am going to take a few minutes and reflect on someone who really is a joke, but a dangerous one.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Lehrkraft als fähiger Dirigent?

Wiener Philharmoniker bei der Probe
© Axel Zahlut

Ich komme gerade von den Salzburger Festspielen zurück, wo ich Zeuge großartiger Generalproben wurde. Als ich im Konzertsaal des großen Festspielhauses beobachtete, wie Ricardo Muti mit den Wiener Philharmonikern arbeitete, fragte ich mich, ob ein Klassenraum ähnlich funktionieren muss. Klar, der Dirigent bringt die vielen Talente eines Orchesters unter einen Hut und am Ende ist das symbiotische Endprodukt ein Orchester, in dem sich keine/r vernachlässigt fühlt und zur Geltung kommt. Funktioniert Schule ähnlich?

mehr lesen 0 Kommentare

Wollen Sie einen Drawdio bauen?

Erklärungsvideo, wie ein Drawdio gebaut wird!
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=P4-Wl0W1004

Ich habe vor einiger Zeit die Schüler/-innen im BG/BRG Klosterneuburg besucht und wurde Zeuge, wie Drawdios gebaut wurden. Im Prinzip handelt es sich um einen musikalischen Bleistift, der den eigenen Körper in einen elektrischen Schaltkreis integriert und durch den Widerstand zwischen zwei Punkten einen Ton erzeugt. Wird die Wegstrecke zwischen den beiden Punkten variiert, variiert der Ton. Dabei muss der Bleistift lediglich auf ein Leitermaterial gehalten werden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Können wir spielend lernen?

Drei magische Würfel und fünf Kugeln
Quelle: https://pixabay.com

Wir stellen uns das Abendprogramm des österreichischen Rundfunks vor. Beste Sendezeit - die sogenannte Primetime! Durch das TV-Gerät tönt die etwas nervende aber sympathische Stimme von Armin Assinger und es geht los mit der Millionenshow. Die Familie sitzt vereint vor dem Fernseher und ratet mit. Je schwieriger die Fragen werden, desto höher ist der Lernwert und jenes Familienmitglied, das alles weiß, gibt es nicht. Sonst säße es auf der anderen Seite des Bildschirms. Nach fast einer Stunde gebanntem Zuhören haben alle ihr Wissen erweitert. Haben wir jetzt gelernt oder uns unterhalten? Vielleicht geht ja beides …

mehr lesen 0 Kommentare

Satiren-Sommer: Jon Stewart meldet sich aus dem Ruhestand zu Donald Trump zurück!

Jon Stewart über Donald Trump
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mNiqpBNE9ik

Eigentlich ist er nicht mehr ein Teil des täglichen Fernsehens. Jon Stewart ist längst zurückgetreten und überlässt das Feld jungen und motivierten Kolleg/-innen. Anlässlich des aktuellen Präsidentschaftswahlkampfs in den USA meldete er sich kurz aus seinem Ruhestand zurück und tat seine Meinung über Donald Trump und die Republikaner kund. Spontan würden mir die Begriffe Heuchelei und Unfähigkeit einfallen, um den Wahlkampf des Milliardärs, der seinen Namen am liebsten in goldenen Lettern sieht und alles als „terrific“ bezeichnet, auch wenn es sich um Ideen nahe des Intelligenzquotienten von 100 Meter Feldweg handelt. Sehen sie selbst, wie direkte und politisch pointierte Satire in seiner TV-Urform aussieht …

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: What Patriotism is not!

Einstein Quote on Patriotism!
Source: http://bbs.chinadaily.com.cn/data/attachment/album/201506/05/195854c2zjulbjzi3vlqly.jpg

In the last 18 months or so, the term patriotism has been used a lot. Often, it was used by nationalists who declare a monopoly on patriotism, just to cover up their nationalism and - let’s call it what it is - racism. The term patriotism got misused. The love for my country and my heritage has got nothing to do with my attitude towards other countries, people or cultures. In this week’s English Breakfast, I am going to reflect on the term patriotism.

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn Populismus mit Demokratie verwechselt wird!

Portraits bekannter Populisten/Radikaler
© Axel Zahlut

Wenn ich das politikwissenschaftliche Verständnis so mancher Volksvertreter/-innen beleuchte, fällt es mir schwer, sie als Demokraten einzuordnen. Allen voran Parteien am rechten Ende des Spektrums, die behaupten, überzeugte Demokraten zu sein, um von ihren faschistischen Wurzeln abzulenken. Tatsächlich werden die Begriffe Populismus und Demokratie immer wieder verwechselt. Auch von Bürger/-innen, die Populisten wählen, weil sie glauben, demokratische Prinzipien wären dort besser aufgehoben. Hier ein paar Gedanken …

mehr lesen 0 Kommentare

Video: "Slow Jam the News!"

Jimmy Fallon und Barack Obama
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ziwYbVx_-qg

In einigen Jahren werden die Bürger/-innen der Vereinigten Staaten von Amerika auf die Administration Obama’s zurücksehen und ihr nachtrauern. Dieser Präsident hat dieses Amt nicht nur in denkbar schwierigen Zeiten übernommen, sondern es auch geschafft, dieses große Land wieder in ruhigere Fahrwasser zu steuern. An der Taktik der Republikaner im Wahlkampf um das weiße Haus wird deutlich, wie erfolgreich er war. Mit Fakten kann den Demokraten nicht begegnet werden, weshalb auf das Schüren negativer Emotionen gesetzt wird. Jimmy Fallon hat in seiner Show den Versuch unternommen, gemeinsam mit Präsident Barack Obama die News beruhigter und angenehmer zu vermitteln. Allein, dass sich ein amtierender Präsident auf die Bühne einer Talkshow stellt, zeigt, wie souverän sein Auftritt ist. Viel Spaß mit diesem sehr unterhaltsamen Video!

mehr lesen 0 Kommentare

Innovation aufwachsen sehen!

Copyright: Axel Zahlut