Artikel mit dem Tag "Email"



06. September 2017
Strohschirm
Wie hole ich am meisten aus meinem Urlaub heraus? Ich wähle sehr genau, wann ich auf Urlaub fahre und mir einige Tage der Erholung gönne. Um dafür zu sorgen, dass der Erholungseffekt lange andauert, habe ich ein paar Strategien entwickelt. Und das Thema Nachhaltigkeit kommt bei mir, wie könnte es anders sein, keinesfalls zu kurz.
05. Juni 2017
shit it's raining Regenschirm
Haben sie schon einmal Sätze wie „In meinem Handy ist mein ganzes Leben“ oder „Ohne Handy gehe ich nicht mehr außer Haus“ gehört? Wir verwenden es längst nicht mehr nur um zu telefonieren. Wir bewegen uns durch unser Handy auf sozialen Netzwerken, checken unsere Emails, beobachten unseren Schlaf, lassen uns beim Sport motivieren, werden daran erinnert, bestimmte Lebensmittel einzukaufen, lassen uns wecken und organisieren damit unseren Tag. Kurzum: Wir lagern das Denken aus!
14. April 2017
Hypnose-Spirale
„Früher war alles besser. Wir hatten kein Internet und aus uns ist auch etwas geworden.“ Es sind Sätze wie dieser, die eine realitätsferne Einschätzung unserer Zeit widerspiegeln. Sätze, die ein verzerrtes Bild der Vergangenheit und die Illusion einer heilen Welt kreieren. Der menschliche Geist erinnert sich fast überwiegend an die positiven Aspekte unserer Erinnerung. So funktioniert er. Mit Freunden und Verwandten im Ausland zu kommunizieren, war damals eine Geduldsfrage (Brief,...
12. Dezember 2016
Steg am Meer
Back to the roots? Why do we feel that we have to escape technology from time to time? Let’s be honest! We all were flirting with going back to a vintage cell phone. Just calling, SMS tops. No eMails, no Facebook, no Twitter. Going on vacation without having access to the internet is more than an attractive option. But why do we feel that way? Is technology taking over and dictating our way of life?
03. Dezember 2016
Technische Matrix
Back to the roots! Es scheint mehr als ein Trend zu sein. Vielleicht ist es sogar eine gesellschaftliche Notwendigkeit. Immer mehr Menschen verspüren den Drang, sich von der Technik zu lösen. Ein altes Handy, mit dem man nur telefonieren kann und höchstens SMS schreiben. Und eigene Camps ohne Internet-Zugang für den Urlaub. Sind wir überladen von der Technik, die wir nur bedingt verstehen? Oder handelt es sich um eine humanitäre Notwendigkeit, die sich aus der digitalen Möglichkeit...
23. Juni 2016
Schülerin experimentiert
Auf der Suche nach entsprechendem Material im Internet bin ich letztens auf eine Videoreihe der Spürnasenecke auf YouTube gestoßen. Oft empfiehlt es sich kurze Filme als Einführung einer Schulstunde zu zeigen und somit die Aufmerksamkeit der Schüler/-innen zu gewinnen. Wichtig ist dabei, dass diese Filme kurz gestaltet und auf jüngere Zielgruppen zugeschnitten sind. Ich habe mir 3 solche Videos angesehen und war sofort gefangen - und das schon als Erwachsener!
15. März 2016
Cloud-computing
Kostenlose Dienste wie iCloud (Apple), Google-Drive (Google), One-Drive (Microsoft) und Dropbox sind recht populär und erfreuen sich im privaten Bereich großer Beliebtheit. Die Tatsache, dass Inhalte in der „Cloud“ gespeichert werden können und von mehreren Geräten aus erreichbar sind - eine Verbindung zum Internet vorausgesetzt - scheint eine wesentliche Vereinfachung für unseren Alltag zu sein. Das Mitbringen eines USB-Sticks wird damit de facto obsolet. Doch sind diese Angebote für...
11. Januar 2016
Bildungsfrühstück
Das Wochenende hielt einige Neuigkeiten für uns parat: Einer Studie zufolge tippen wir lieber als, dass wir telefonieren - die gesellschaftlichen Konsequenzen in Bezug auf die persönliche Kommunikation sind evident, die spanische Infantin kommt vor Gericht, David Bowie erlag leider seinem Krebsleiden und in Österreich sind jetzt drei KandidatInnen für die Präsidentschaftswahl dieses Jahres bekannt. Erster und letzter Punkt bedürfen einer Nachbesprechung.
14. Juli 2015
Digitalkameras, Laptops, Tablets, Smartphones oder Smartwatches! Sie umgeben uns beinahe ständig und haben das Ziel, unser Leben zu erleichtern oder effizienter zu gestalten. Bevor wir gesellschaftlich begreifen konnten, welche Veränderungen diese Technologien mit sich bringen, wurde unsere Lebenswelt bereits von ihnen durchdrungen. Es erscheint zwecklos, sozialromantischen Vorstellungen einer nicht digitalen Welt zu folgen, denn die Digitalisierung hat bereits Einzug gehalten. Mit den...
07. Juni 2015
Darstellung des Portals LREFORSCHOOLS
In der Rubrik „Wo gibt’s was?“ möchte ich frei zur Verfügung stehende und relevante Bildungsinhalte beleuchten und den LeserInnen näher bringen. Grundsätzlich ist eine Vielzahl an Inhalten für das Leben rund um die Schule im Netz verfügbar - man muss nur wissen, wo man sucht. Konventionelle Suchmaschinen wie Google führen zwar auch zu einem Ziel, die dahinter liegenden Metadaten stoßen aber zügig an ihre Grenzen, weshalb sogenannte „Content-Portale“ eine hilfreiche...