Artikel mit dem Tag "Taktik"



16. Oktober 2017
Mann steht auf Straße
Nach der Wahl geht es um eine vorsichtige Analyse. Vor einiger Zeit habe ich einen Schweizer Beitrag auf 3Sat gesehen. In diesem wurde Österreich schon als rechte Bastion Europas bezeichnet. Mir bereitet eine ganz andere Entwicklung Sorgen. Wir können darüber reden, dass es in Österreich eine Mehrheit rechts der Mitte gibt. Aber wesentlicher ist, dass Stimmungsmache und Emotionen wichtiger geworden sind, als konkrete, zukunftsrelevante Konzepte und Antworten.
02. September 2017
Brunnen-Statue in Zürich
Nein, ich bin nicht politikverdrossen. Ich bin stilverdrossen. Der Eine behauptet etwas, der Andere klagt. Als Neo-ÖVP-Chef Kurz eine nicht nachvollziehbare Spende des Industriellen Hans Peter Haselsteiner von 100.000 Euro an die SPÖ im Sommergespräch mit dem ORF in den Raum stellte, war das Dirty-Campaigning spätestens zu diesem Zeitpunkt eröffnet. Neu ist diese Taktik nicht. Den oft beschworenen neuen politischen Stil untergraben solche Aussagen auch. Ist das nicht der Stil des Populismus?
07. Januar 2017
Gezeichnetes Portrait von Angela Merkel
Eines ist aus dem alten Jahr jedenfalls geblieben: Politische Partizipation findet nicht mehr aus Überzeugung statt. Weder bei den WählerInnen, noch bei den politischen VertreterInnen. Im folgenden Beitrag möchte ich die Aspekte Idealismus, Taktik und Widerspruch aus Sicht der politischen VertreterInnen und aus Sicht der WählerInnen parallel beleuchten und darlegen, warum PolitikerInnen-Verdrossenheit fast schon eine logische Konsequenz sein muss. Gehen wir mit einer falschen...
14. Mai 2016
Zeichnung einer Windwolke
In den Medien wurde er seit Jahren als möglicher Nachfolger genannt. Nun hat sich die SPÖ auf eine neue Führung geeinigt. Christian Kern übernimmt eine SPÖ in der Identitätskrise, in der Selbstfindung. Dass er nicht aus dem politischen Establishment kommt, rechnen ihm die Menschen positiv an, denn man ist müde der klassischen Berufspolitiker/-innen. Doch damit auch das Gefühl des Wandels in der Bevölkerung ankommt, wird die SPÖ auch einen willigeren Koalitionspartner brauchen und...
12. Oktober 2015
Bildungsfrühstück
Die Gemeinderatswahlen in Wien sind geschlagen, die politischen Geplänkel zur Regierungsbildung stehen noch aus und dennoch ist alles anders gekommen, als erwartet. Wien bleibt anders. Was haben wir während des gestrigen Abends gelernt? Umfragen und die graphisch aufbereiteten Statistiken können irren oder es wurde bewusst ein anderes Bild gezeichnet. Franklin Delano Roosevelt sagte einst: „Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein...