Artikel mit dem Tag "Bild"



11. September 2017
Zwei Schachfiguren - eine liegt
Was wir in der Schule lernen, bestimmt unser späteres Leben nachhaltig. Zum 16. Jahrestag der Terroranschläge in New York beschäftigt mich die kritische Auseinandersetzung mit Inhalten in der Schule ganz besonders. Was haben wir aus den schrecklichen Bildern und Erfahrungen gelernt? Haben wir überhaupt etwas gelernt? Und worauf legen wir bei der Bildung unserer Kinder Wert?
01. März 2016
Berliner Mauer mit "Change"-Graffiti
Die Gefahr, dass sogenannte Hardliner an die Macht kommen und das gesellschaftliche Bild einer Gesellschaft prägen, ist mehr als gegeben. Sie verneinen, dass die verschiedenen Religionen dieser Welt gleichgestellt sind, haben ein ambivalentes Verhältnis zum Terrorismus, verdrehen gerne bestehende Fakten und greifen zu radikalen Maßnahmen, sogar zu Kriegen. Eine derartige Zivilisation würde als Gefahrenherd wahrgenommen werden. Aber welches Land meine ich? Syrien, Irak, Bahrain oder...
18. Februar 2016
Schulnoten durchgestrichen
Dass die aktuelle Leistungsbeurteilung ihre Schwächen hat, ist bekannt. Gerade im Volksschulbereich hat eine Ziffernnote wenig Aussagekraft darüber, wie es um die Entwicklung, die Stärken, die Schwächen, die Lernfortschritte und die Talente steht. Der gestern veröffentlichte Vorschlag aus dem Bildungsministerium zur Abschaffung der Ziffernnoten bis inklusive der dritten Schulstufe ist daher prinzipiell zu begrüßen. Persönlich habe ich bereits in einem Artikel vom 4. Mai 2015 eine...
21. September 2015
Bild von Parlament
Vielleicht spielt angesichts der aktuellen Entwicklungen das Bildungsthema nicht die zentrale Rolle in den Landtagswahlkämpfen. Es lohnt dennoch, einen Blick auf die jeweiligen Bildungspositionen zu werfen - auf die Unterschiede und vielleicht Gemeinsamkeiten. Vielleicht darf am Ende des Tages die Frage beantwortet werden, warum eine zielführende Bildungsreform noch immer ausbleibt. Aus Gründen der Einfachheit und weil nicht alle LeserInnen in einem Bundesland wohnen, dienen zur Analyse die...
04. Juli 2015
Ein paar Gedanken ...
In meinen Gedanken zum Wochenende schreibe ich üblicherweise zu Begebnissen, die mich beschäftigen oder über Dinge, die mir Sorgen bereiten. Heute möchte ich im großen europäischen Bild denken, zumal die Solidarität und der europäische Gedanke Güter sind, die offenbar nicht mehr die Priorität in der Gesellschaft genießen, wie zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft oder, in Österreich, nach dem Beitritt zur EU. Geschichtlich sollten diese Güter in der Schule vertieft werden....