Der Unterschied zwischen Kooperation und Kollaboration!

Schüler for Laptop
© Axel Zahlut

Kennen sie den Unterschied zwischen einer Kooperation und einer Kollaboration? Im pädagogischen Kontext sind das geflügelte Worte, die eine spezielle Form der Interaktion in der Klasse charakterisieren. Sie werden oft miteinander vermengt, sind aber im pädagogischen Setting voneinander zu unterscheiden. Beide Begriffe haben etwas mit Zusammenarbeit zu tun. Beide stehen im diametralen Widerspruch zu dem in den meisten Fällen pädagogisch wenig wertvollen Frontalunterricht. Doch es gibt einen Unterschied. Und für das Gelingen der Zusammenarbeit zwischen den SchülerInnen ist dieser Unterschied wesentlich. 

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: The Problem of Assessment!

teacher behind books
Source: https://pixabay.com/de/schule-studium-lernen-bücher-lesen-2051712/ 2/27/17

A major challenge in education is the proper assessment of students. What do we assess and how? Do we focus on the students’ strengths or faults? Should we focus on motivation or weaknesses? Isn’t it funny: When a student gets the results back from a test, he or she seldom hears the teacher saying <<Congrats, you have 16 answers correct!>>. The teacher probably might be saying something like <<What a shame, you have four answers wrong!>> We are so focussed on weaknesses that we forget to teach the students that they are great individuals.

mehr lesen 0 Kommentare

Menschlich und fair - der etwas andere Nachruf!

Förderband
© Axel Zahlut

In der Politik vermisse ich oft die Menschlichkeit und den gegenseitigen Respekt. Parteipolitisches Kalkül, ideologische Grabenkämpfe und eine grundsätzliche Unehrlichkeit lassen uns oft an unseren politischen VertreterInnen zweifeln. Führende PolitikerInnen nehmen wir oft als Witzfiguren eines Aphorismus von Karl Kraus wahr. Vorgestern war alles anders. Als die Nachricht von Sabine Oberhausers Ableben die Runde machte, vereinten sich die führenden PolitikerInnen Österreichs in beinahe ungewohnter Würde und Achtung vor einer Frau, die ob ihrer Natur und ihres Charakters über die Parteigrenzen hinweg großen Respekt genoss. Und wenn ich an ihre Art der Politikgestaltung denke, ist der Respekt, die Achtung und die Anteilnahme an ihrem Tod ernst gemeint. 

mehr lesen 0 Kommentare

Digitalen Unterricht kennenlernen!

Digitale Vernetzung
Quelle: https://pixabay.com/de/wifi-wi-fi-übertragung-tablet-1927659/ 24.02.2017

Wo können wir Ideen zu digitalen Strategien für den Unterricht sammeln? Wir verlangen von den Pädagoginnen und Pädagogen, die unsere Kinder unterrichten, dass sie stets am Puls der Zeit die neuesten Trends pädagogisch fundiert in den Unterricht einflechten können. Große Veranstaltungen, wie die Interpädagogica, bieten zwar sehr viel Information an, der Praxisbezug kann aber in einem so großen Rahmen oft nicht vermittelt werden. Für mich persönlich sind „kleinere“ Veranstaltungen in diesem Zusammenhang gewinnbringender. Letztes Jahr war ich bei einer Veranstaltung der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Krems. Heuer findet sie am 22. März zum insgesamt dritten Mal statt. Noch informativer, noch innovativer.

mehr lesen 0 Kommentare

LehrerInnen belohnen?!

Winner
Quelle: https://pixabay.com/de/gewinner-trophäe-mann-geschäft-311358/ 23.02.2017

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der Leistung ausgezeichnet werden sollte. Unseren Kindern verpassen wir bereits sehr früh Noten zwischen 1 und 5. Wir klassifizieren damit ihre Leistung und sie lernen, die gesamte Schulzeit entlang dieser Noten zu denken. Meiner bescheidenen Meinung nach, beginnt die Benotung der SchülerInnen in einem zu frühen Alter. Zwar besteht jetzt die Möglichkeit, in den ersten drei Schulstufen alternativ zu bewerten, doch bleibt abzuwarten, wie viele Schulen tatsächlich davon Gebrauch machen werden. Doch der Leistungsgedanke betrifft weitestgehend nur die SchülerInnen. Die Leistung der LehrerInnen wird zumeist nicht ausreichend honoriert. 

mehr lesen 2 Kommentare

Wie wichtig ist die Umgangssprache für die Integration?

Zwei hängende Mikrophone
Quelle: https://pixabay.com/de/mikrofon-radio-sendung-dj-studio-772577/ 22.02.2017

Anlässlich des Tages der Muttersprache gestern, hat die Statistik Austria neue Zahlen bezüglich der Umgangssprache veröffentlicht. Demnach sprechen knapp 24 Prozent der SchülerInnen eine andere Umgangssprache als Deutsch, wobei der Anteil in Wien am höchsten (Anm. 49,7 %) und in Kärnten am niedrigsten (Anm. 13,3 %) ist. Grund genug, dass sich die Innovationsschule mit der Wichtigkeit der Umgangssprache befasst. Ist die Umgangssprache eine Bremse der Integration oder ein Faktum, mit dem wir in einer globalisierten Gesellschaft leben müssen?

mehr lesen 0 Kommentare

Satire: Trumps Beziehungen zu Russland!

John Oliver in seiner Schon LastWeekTonight
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=0utzB6oDan0 21.02.2017

Der Kabarettist und Satiriker John Oliver hat in seiner letzten Show Trumps Affektion für Russland und Vladimir Putin zum Thema gemacht. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass US-Präsident Donald Trump als verlängerter Arm der Propaganda Putins agiert. Es geht nicht darum, wer von wem manipuliert ist. Es geht darum, dass ein gewählter Präsident überhaupt manipuliert zu sein scheint. Die Wortmeldungen Trumps im Wahlkampf haben verblüffende Ähnlichkeiten mit jenen Putins. Um den Unterschied dieser beiden Nationen herauszuarbeiten, muss tiefer gegraben werden. Sehen sie selbst, wie John Oliver auf seine unnachahmliche Weise diese Verstrickungen darstellt. Nicht vergessen: In jedem Witz ist ein wahrer Kern enthalten … 

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: It's Not About The Technology!

Tablet and Books
Source: https://pixabay.com/de/tablette-bücher-bildung-1910018/ 02/20/2017

Talking about the classroom of the future, people tend to think that technology is the most important part of it. I thought that this time, I am going to take a moment to talk about the pedagogical idea behind the classroom of the future and why I think that technology is not as important as one may believe. The most important part of the classroom of the future is the pedagogical concept behind it. The concept itself derives from the Future Classroom Lab in Brussels. The European Schoolnet put together the findings of a number of European projects tackling pedagogical concepts of the future.

mehr lesen 2 Kommentare

Kein Fettnäpfchen wird ausgelassen!

Tafel: What is "Trump"?
Quelle: https://pixabay.com/de/tafel-schule-trump-trumpf-frage-1445509/ 18.02.2017

Dem Entsetzen, dass Donald J. Trump die Wahl zum Bundespräsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewonnen hat, wich bei mir schnell die nüchternen Haltung, dass Suppen normalerweise nicht so heiß gegessen wie gekocht werden. Jetzt, einige Wochen nach der Inauguration dieses Medienclowns, beschleicht mich die Gewissheit, dass Suppen tatsächlich genauso heiß gegessen wie gekocht werden. Die political correctness ist weg. Der Respekt vor MedienvertreterInnen nicht existent. Schriftlich festgehaltene Gesetze maximal Empfehlungen, die alte Menschen vor langer Zeit aufgeschrieben haben. Sind wir von Donald Trump so schockiert, weil er unkonventionell ist? Nein! Unkonventionell war die Einbindung der sozialen Medien beim Wahlsieg Obamas. Trump gibt den Wörtern Inkompetenz und Respektlosigkeit eine neue Bedeutung und führt gleichzeitig die „alternativen Fakten“ ein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum kommuniziere ich digital?

Pro und Contra mit Reinhold Mitterlehner auf Puls 4
Quelle: http://www.puls4.com/pro-und-contra/videos/ganze-folgen/Ganze-Folgen/Pro-und-Contra-Spezial-mit-Reinhold-Mitterlehner-485134 16.02.2017

Die Frage, ob man sich mehrere Social Media Accounts zulegen sollte, hängt damit zusammen, mit wem man wie kommunizieren möchte. Will ich mich in Diskussionen einbringen und Teil einer veränderten Kommunikation sein? Will ich einfach nur Informationen aufsaugen? Oder will ich mich nur selbst darstellen? Auch dafür sind manche Social Media bestens geeignet. Mit der Realität haben dann bestimmte Selbstdarstellungen nichts mehr zu tun. Mehrere Accounts zu haben, weil man Angst hat, etwas zu verpassen, ist vielleicht die falsche Motivation. Denn nichts entlarvt meine digitale Inkompetenz oder den Unwillen zur Kommunikation schneller, als ein inaktives Profil. Doch warum bin ich Teil mancher Netzwerke?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Jugend glaubt an Europa!

Alexander van der Bellen vor dem europäischen Parlament
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=BhGaxO13q84 16.02.2017

Unser Bundespräsident, Alexander van der Bellen, wurde eingeladen, vor dem europäischen Parlament zu sprechen. Und es war eine flammende Rede für die „zivilisatorische Leistung“ des geeinten Europas. Gleichzeitig folgte eine Absage dem Nationalismus, dem Populismus und der Verzwergung der Einzelstaaten. Denn man kann sein Heimatland lieben und trotzdem ein/e glühende/r EuropäerIn sein. Das ist kein Widerspruch und bedingt einander sogar. Hier kann von der Jugend gelernt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Ist die Kinderbetreuung so flexibel wie wir?

Kindergarten-Spielplatz
Quelle: https://pixabay.com/de/kindergarten-spielwiese-schaukel-1322559/ 15.02.2017

Dass über die Flexibilisierung der Arbeitszeiten gesprochen wird, ist aus der Sicht der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Österreich legitim. Vielleicht sogar notwendig. Aber was bedeutet das für die Kinderbetreuung? Ist das Angebot an zeitlich flexiblen Möglichkeiten der Kinderbetreuung gegeben? Wenn nicht, ist eine etwaige Flexibilisierung nicht durchdacht und benachteiligt systematisch Familien. Doch dieser Aspekt sollte konsequent mitgedacht werden, sonst waren die Errungenschaften hinsichtlich der Gleichberechtigung beider Elternteile umsonst. 

mehr lesen 0 Kommentare

Wissen wir, was mit unseren Daten passiert?

Daten und Datenbrille
Quelle: https://pixabay.com/de/cyberbrille-cyber-brille-virtuell-1938449/ 14.02.2017

Jede/r von uns nützt sie gerne. Vermeintlich kostenlose Dienste im Internet, die unser Leben einfacher machen sollten. Eine kostenlose Email, ein Profil in einem sozialen Netzwerk - meistens gleich mehrere. Push-Nachrichten auf unser Smartphone, Newsletter, für die wir uns angemeldet haben und unser Smartphone, das sogar weiß, dass wir zu lange gesessen sind. Klar, wir leben im Zeitalter der vierten industriellen Revolution. Aber was heißt das genau? Wenn die Daten das neue Rohöl des 21. Jahrhunderts sind, könnte Datenschutz der neue Umweltschutz sein, oder?

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: Getting the Facts Right!

"Do we get the leader we deserve?"
Source: https://pixabay.com/de/führung-herrschaft-trump-präsident-2045290/ 02/13/17

The more I listen to Donald Trump, the more I shake my head in anger and disbelief. Often, I write about politicians confusing facts and trying to reach better results in elections due to their behavior made of lies. The current Trump administration is taking that to a whole other level and it is not going to get better any time soon. In school, we teach the children to reach the facts right, to criticize every information available and scrutinize it. Now, we are told to just believe someone who is not willing to accept facts if he does not like them? We should believe someone who defines what is fake and what is real news? And old saying says: <<Believe the one who is searching for the truth, not the one who found it.>>

mehr lesen 0 Kommentare

Vielleicht müssen wir umdenken!

SchülerInnen im Klassenzimmer
Quelle: https://pixabay.com/de/studenten-klassenzimmer-schule-395568/ 11.02.2017

Ein Kind, das heute geboren wird, wird in einer anderen Welt aufwachsen, als wir sie kennen. Schuld trägt es daran keine. Es sind die gesellschaftlichen Veränderungen der Erwachsenen. Es ist die Technologie, die unser Leben durchzieht und es ist eine ausgebildete Stumpfsinnigkeit, die das zwischenmenschliche Miteinander prägt. Noch nie gab es so viele Regeln, die ein Miteinander verbessern sollten, noch nie ging es uns besser und dennoch wuchs der anerzogene Zweckpessimismus zu einer veritablen Angst heran. Als Generation fehlt uns das verbindende Element und als Individuen kritisch hinterfragte Werte. Wir lassen sie uns lieber diktieren und beschweren uns dann darüber. Vielleicht wird es Zeit, endlich aktiv zu werden und den Trott der Bequemlichkeit zu verlassen …

mehr lesen 0 Kommentare

Das Future Classroom Lab schlägt Wellen!

Schematische Darstellung des FCLs
Quelle: http://fcl.eun.org/documents/10180/13526/FCL+learning+zones+Dec+2016/a091a761-7a63-443e-afe0-d1870e430686 10.01.2017

Das Future Classroom Lab in den Räumlichkeiten des European Schoolnets in Brüssel wirkt in den europäischen Mitgliedsstaaten nach. Vielerorts wird die pädagogische Idee der sechs Lernzonen länderspezifisch umgesetzt. Persönlich finde ich spannend, dass langjährige WegbegleiterInnen von mir von dem pädagogischen Konzept gleichermaßen überzeugt sind, wie ich und die Idee des FCLs in die Breite tragen. Vor Kurzem besuchten auch VertreterInnen der Pädagogischen Hochschule Wien die portugiesische Version des Future Classroom Labs und dabei lernten sie einen hochprofilierten Wegbegleiter von mir kennen …

mehr lesen 1 Kommentare

Strukturiertes Denken durch Coding?

Die Roboter Dash & Dot
© Axel Zahlut - Die Roboter Dash & Dot

Warum ist Programmieren im Unterricht so wichtig? Ich habe gestern einen vergnüglichen Nachmittag mit Robotern der Firma Wonder Workshop verbracht. Ihr Name: Dash & Dot. Programmieren setzt einen strukturierten Denkprozess voraus, der für die Kompetenz der Problemlösung essenziell ist. Doch wenn Sie sich jetzt fragen, wie auch die Kollaboration zwischen den SchülerInnen durch das Programmieren eines simplen Roboters gefördert werden kann, werden Sie nicht schlecht staunen. Auf mehreren Ebenen könnte hier ein Paradigmenwechsel in der Bildung eingeläutet werden. Und es beginnt mit einem kleinen Roboter, den die SchülerInnen einfach programmieren können.

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: These Voices Still Exist!

having an idea
Source: https://pixabay.com/de/idee-geschäftsidee-geschäft-licht-2009484/ 02/08/2017

When talking about the digitalization in school, the voices of the skeptics are the loudest. Quite often, I bump into an article, a post or a personal conversation in which the voices of the doubters are very loud and the level of disbelief that technology is able to elevate education is high. To elevate the quality of education to be exact. They say, technology did not help at all in previous decades. Why is that and under which circumstances could technological evolutions succeed? A short comment ... 

mehr lesen 0 Kommentare

Hat NZZ.AT verschlafen?

Quelle: https://pixabay.com/de/pinguin-linux-schlafen-tier-159784/ 06.02.2017
Quelle: https://pixabay.com/de/pinguin-linux-schlafen-tier-159784/ 06.02.2017

Erwachsene, die den ganzen Tag vor dem Computer sitzen, primär über Emails kommunizieren und ihre Einkaufsliste ins Smartphone tippen, reden von der digitalen Sucht, die bei den SchülerInnen verhindert werden muss. Ich bin über einen Artikel in der NZZ.AT gestoßen und war einigermaßen verwundert. Man erwartet solch undifferenzierte Aussagen in Kleinformaten oder in Facebook-Posts, nicht in einem sogenannten Qualitätsmedium. Da wurden Dinge miteinander in einen Topf geworfen, die da nicht hingehören und zeigen, was genau in der Bildungsdiskussion schiefläuft. Aber alles der Reihe nach … 

mehr lesen 2 Kommentare

Wenn Religion mit Kultur verwechselt wird!

Hände eines Mönchs gefaltet
Quelle: https://pixabay.com/de/mönch-hände-glauben-person-555391/ 04.02.2017

Die gute Nachricht zuerst: Österreichs Bundesregierung arbeitet und scheint fast übereifrig zu sein. So wurde in der vergangenen Woche ein Arbeitsprogramm mit fixierten Deadlines für die letzten 18 Monate der ehemals großen Koalition vorgestellt. Besonders interessant ist das angepeilte Sicherheits- und Integrationspaket. Denn mit der de facto unterschiedlichen Behandlung der Religionen wird die Büchse der Pandora geöffnet und rechtsstaatlicher Boden verlassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ich hoffe, wir schlafen gerade und träumen!

Trevor Noah und Arnold Schwarzenegger
Quellen: https://www.youtube.com/watch?v=_rujVtjlp1Y, https://www.youtube.com/watch?v=_64ErJsOFPA 03.03.2017

Ich suche stets nach guten Parallelen, um die Situation, in der wir als Weltbevölkerung sind, zu beschreiben. Bei der Satire werde ich oft fündig, weil hier der Luxus der Reduktion besteht. In diesem Zusammenhang sehe ich gerne Beiträge von Trevor Noah und seiner Daily Show. Wie viele andere auch, hat er sich auf Präsident Donald Trump eingeschossen und liebt es, ihn vorzuführen. Das Problem ist nur, dass das Menschen wie Trump herzlich egal sein dürfte. 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Heuchler und seine Psychosen!

Donald Trump
Quelle: https://pixabay.com/de/trump-us-präsident-usa-politik-1822121/ 02.02.2017

Dass der neue US-Präsident über einen wenig ausgeprägten politischen Weitblick verfügt, ist spätestens seit seinem Wahlkampf bekannt. Doch mit dem Erlass verschiedener Dekrete in der letzten Woche hat er bewiesen, dass er wohl nicht alle Latten am Zaun hat. Gerade das willkürlich erscheinende Einreiseverbot von BürgerInnen aus sieben muslimischen Ländern beweist, dass dieser Mann weniger von der Politik versteht, als ein Fünfjähriger von der Kernphysik. Jetzt formiert sich ein breiter Protest - auch in Reihen der Republikaner.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Diskrepanz, die keine mehr ist!

Person an Laptop mit Kaffee
Quelle: https://pixabay.com/de/computer-pokal-minianwendungen-1867096/ 01.02.17

Die modernen Technologien überbrücken einen traditionellen Widerspruch, der heute keiner mehr ist. Bisher galt in der Bildung, dass nicht standardisiert und individualisiert werden kann. Das bedeutet, dass die Lehrkraft entweder auf die Bedürfnisse der jeweiligen SchülerInnen individuell eingehen konnte, oder sie den Fokus auf ein standardisiertes Assessment (Tests, Schularbeiten, etc.) legte. Den gleichen Lehrplan bei allen SchülerInnen individuell abdecken zu können, schien ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Dies hat sich in den vergangenen Jahren geändert, wenn das Potenzial der Digitalisierung richtig verstanden wird.

mehr lesen 0 Kommentare

English Breakfast: Is Innovation a Game Changer Automatically?

light bulb
Source: https://pixabay.com/de/glühbirne-licht-birne-energie-1246043/ 01/30/2017

Every new technology led to the belief that the paradigm of education would shift entirely. Be it the radio, the television, recording material (e.g. video cassettes or the CD) and now the raise of ICT and the internet. But interestingly enough, educational approaches did not change as expected. Today, I would like to talk about the reasons for that and under which circumstances technical innovation could change education altogether.

mehr lesen 16 Kommentare

Die Grenze vor lauter Mauern nicht sehen!

Mauer
Quelle: https://pixabay.com/de/hintergrund-textur-struktur-mauer-1260304/ 28.01.17

Seit knapp einem Jahr verfolgt uns diese Mauer. Sie ist das einzige politische Konzept, das Präsident Donald Trump je hatte. Sie ist es noch immer. In dieser Woche wurde sie per Dekret auf den Weg gebracht. Doch diese Mauer zu Mexiko, für die auch noch die MexikanerInnen zahlen sollen, ist vielleicht weit mehr als die Auslegung des plumpen Verständnisses außenpolitischer Verantwortung. Vielleicht ist sie auch ein Symbol für die Begrenztheit des politischen Verstandes eines Mannes, dessen geistige Kapazität diesem Amt vielleicht nicht so ganz würdig ist. 

mehr lesen 0 Kommentare

Innovation aufwachsen sehen!

©Axel Zahlut

©Innovationsschule