Artikel mit dem Tag "Vision"



11. September 2017
Zwei Schachfiguren - eine liegt
Was wir in der Schule lernen, bestimmt unser späteres Leben nachhaltig. Zum 16. Jahrestag der Terroranschläge in New York beschäftigt mich die kritische Auseinandersetzung mit Inhalten in der Schule ganz besonders. Was haben wir aus den schrecklichen Bildern und Erfahrungen gelernt? Haben wir überhaupt etwas gelernt? Und worauf legen wir bei der Bildung unserer Kinder Wert?
29. August 2017
Bunte Tafel
Vermutlich handelt es sich um eines der wichtigsten Zukunftsthemen. In den Wahlkämpfen in Österreich und in Deutschland spielt sie aber nur eine untergeordnete Rolle. Die Bildung beeinflusst die gesellschaftliche Entwicklung nachhaltig über Generationen hinweg. Doch anstatt sich mit der Bildung der Zukunft auseinanderzusetzen, rücken die Themen Sicherheit und Migration ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Vielleicht handelt es sich hier um einen historischen Fehler.
19. August 2017
Buch und Brille
Die Bildung hat stets die gesellschaftlichen Entwicklungen geprägt. Sie war am Prozess der Demokratisierung nicht unbeteiligt und hat in Zeiten totalitärer Regime den Keim des Widerstands gesät. Natürlich wurde sie auch von fehlgeleiteten MachthaberInnen missbraucht, um die Jugend zu indoktrinieren. Doch letztlich ist es die Aufgabe der Bildung, die kritische Auseinandersetzung zu suchen und den Status quo zu hinterfragen. Heute ist das fast notwendiger denn je.
14. Januar 2017
Barack Hussein Obama
Dass ich ein Idealist bin, ist bekannt. Dass unseren PolitikerInnen oft Visionen und klare Konzepte fehlen, auch. In dieser Woche haben sowohl Barack Obama als auch Christian Kern mit beeindruckenden Reden auf sich aufmerksam gemacht. Der Eine, um Bilanz zu ziehen, der Andere, um zu zeigen, dass es sehr wohl PolitikerInnen mit klaren Visionen gibt. Der Eine, um zu zeigen, dass viel erreicht wurde und sein Erbe für jeden Nachfolger - insbesondere Donald Trump - nicht leicht sein wird, der...
14. Juli 2016
Trevor Noah über den Präsidentschaftswahlkampf in den USA
Trevor Noah avanciert zu einem meiner Lieblinge. Den US-amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf könnte er nicht besser beschreiben. Spätestens zwei Jahre nach der Vereidigung der neuen Präsidentin/des neuen Präsidenten werden viele Menschen der Obama-Administration nachweinen. Warum das große Glück beider Kandidat/-innen ist, dass sie gegeneinander antreten, wird überdeutlich. Auf der einen Seite steht eine Kandidatin, deren „Glaubwürdigkeit, Konstanz und Ehrlichkeit“ sie zum...
30. März 2016
Wassertropfen in Trinke
Manchmal werde ich müde, wenn ich Diskussionen um Bildungsthemen in der öffentlichen Debatte verfolge. Doch schnell wird aus dieser Müdigkeit Wut. Wut darüber, dass die Politik jenes Zukunftsfeld sträflich vernachlässigt, welches die nachfolgenden Generationen wie kein zweites prägen wird. Diese Generationen kümmert es wenig, ob Bundesbedienstete ein paar Prozent höhere oder niedrigere Pensionen erhalten oder, ob ein Koalitionspartner beim Versuch der Profilierung besser aussieht als...