Artikel mit dem Tag "lernen"



12. September 2017
Scientix-Logo + Dislaimer
Den LeserInnen von innovationsschule.at darf dieser Tipp nicht vorenthalten werden! Sind Sie daran interessiert, pädagogisch kontrollierte, naturwissenschaftliche Inhalte von einer Plattform zu beziehen? Dann werden Sie vermutlich auf scientix.eu fündig. Ein Webinar zeigt Ihnen, wie sie am meisten von dieser großartigen Plattform profitieren können.
10. August 2017
Kreisverkehr aus Vogelperspektive in schwarz-weiß
Nicht alle SchülerInnen lernen gleich schnell. Manche erfassen aufgrund ihrer Talente bestimmte Themengebiete schneller, hinken aber dafür bei anderen nach. Das ist auch gut so. Denn wir wollen keine homogene Gesellschaft, in der alle über einen Kamm geschoren werden. Daher brauchen wir ein Schulsystem, in dem individuelle Talente stärker gefördert und weniger die Schwächen gesucht werden. Vor ein paar Jahren habe ich dazu eine wunderbare Analogie gehört.
08. Juli 2017
"Create"
Es war im Jänner 2011 in Bristol, England. Ich aß mit ein paar meiner internationalen KollegInnen zu Abend. Was während unseres Essens besprochen wurde, markierte einen Paradigmenwechsel der europäischen Bildungspolitik. Zu diesem Zeitpunkt war uns das nicht bewusst und mir, damals noch relativ neu auf der internationalen Bühne, erst recht nicht. Nach diesem Abend sollte alles anders werden.
29. Juni 2017
Mikroskop
Wie innovativer Unterricht in der Praxis funktioniert, zeigten verschiedene Initiativen des BG/BRG Klosterneuburg schon mehrmals. Gestern war ich bei einem weiteren, tollen Projekt dabei. Im Rahmen des International Baccalaureate haben die SchülerInnen während einer Kooperation zwischen den Fächern Biologie, Physik und Informatik naturwissenschaftlichen Unterricht mit Elementen des Inquiry-Based-Learnings (IBL) im Rahmen einer Projektarbeit perfektioniert.
02. Juni 2017
Schulbücher
Finnland hat nun ein Gesetz auf den Weg gebracht, nach welchem die klassischen Schulfächer abgeschafft werden. Dass sich der Bildungsdiskurs in Richtung eines projektorientierten Unterrichts verändert und man den klassischen Schulfächern den Rücken kehrt, ist konsequent. Der Schlüsselbegriff lautet „interdisziplinär“. Ist die Abschaffung der Schulfächer in Finnland eine ernst gemeinte Vorbereitung auf das Leben nach der Schule?
03. Januar 2017
Bibliothek, Montessori
Reformpädagogische Ansätze sind gerade sehr gefragt. Es mag daran liegen, dass wir Eltern oft nicht den erwarteten Gegenwert der Erziehung in traditionellen Schulen finden. Alles, was aus den bekannten Strukturen versucht, auszubrechen, scheint mehr als interessant zu sein. So ist die Erziehung und Lehre nach dem Montessori-Prinzip längst bekannt, erlebt aber zur Zeit eine erneute Hochkonjunktur. Anlass dieses Artikels ist der Montessori-Campus im 14. Wiener Gemeindebezirk, dessen...
25. November 2016
eine Mathematische Gleichung
Wann wird das Interesse für die Naturwissenschaften bei jungen Menschen geweckt? Welche Rolle spielen die Lehrer/-innen? Und was kann die Schule dazu beitragen? Kurze Antwort: Früh, eine große und viel! Aber diese Antworten greifen zu kurz. Im folgenden Beitrag möchte ich kurz die Rolle der Naturwissenschaften in der Bildung beleuchten. Und ich werde begründen, warum gilt: Je früher, desto besser. Denn in Anbetracht der Entwicklungen am Arbeitsmarkt werden Kompetenzen, wie sie im...
18. September 2016
Baustelle am Boden in schwarz/weiß
Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Terroranschläge vom 11. September 2001. Fernsehsender und ihre Redakteure haben die Ereignisse von damals nochmals für uns durchlebt und erinnerten sich lebhaft daran. Jede/r weiß heute noch ganz genau, wo sie/er war, als die Flugzeuge in dieses monströse Symbol der westlichen Hegemonie geflogen sind. Wir alle erinnern uns noch an die Bilder, als diese beiden Türme in sich zusammenfielen. Aber wir wurden auch schmerzlich daran erinnert, dass...
08. Juli 2016
Microskop in Nahaufnahme
Wenn mich Eltern fragen, nach welchen Kriterien sie eine Schule für ihre Kinder auswählen sollen, so antworte ich erst, wenn ich das Alter und die Bildungskarriere der Sprösslinge kenne. Aber grundsätzlich empfehle ich stets, nach moderner Pädagogik und sozialer Durchmischung der Schüler/-innen zu entscheiden. Diese beiden Faktoren sind meiner Ansicht nach jene, die für die Zukunft der Kinder von entscheidender Bedeutung sein dürften. Denn eines ist klar: Der selbe, alte Trott hat...
07. Mai 2016
Spiel mit programmierbaren Bienen
Im Bildungssystem gibt es aus pädagogischer Sicht kaum ein Thema, das mehr polarisiert. Das Spiele-basierte Lernen! Manche sehen in ihm die Zukunft moderner Pädagogik, andere wiederum empfinden es nur als Zeitverschwendung. Will man fundiert darauf antworten, ob spielen qualitativ zum Lernerfolg beitragen kann, gibt es ein Problem. Es gibt hierfür keine wirklich verwertbaren statistischen Daten, die belegen, dass in manchen Bereichen Spiele jedenfalls effektiver sind. Dennoch gibt es viele...

Mehr anzeigen