Artikel mit dem Tag "Reform"



23. November 2017
Seifenblase
Glauben wir den Mitteilungen, verlaufen die Koalitionsverhandlungen zwischen der ÖVP und der FPÖ konstruktiv. Doch an den Nebenschauplätzen passiert das, was zu erwarten war. Die Bundesländer formieren sich zum Widerstand gegen die kolportierten Reformen. Vor allem wenn es darum geht, Kompetenzen beim Bund neu zu ordnen oder die Gebietskrankenkassen zu zentralisieren.
20. November 2017
Wasserfall
Wir spielen mit der Zeit, die wir nicht haben. Wir sind stolz darauf, auf dem Pannenstreifen zu parken, während uns die Anderen überholen. Wir wissen, dass wir unseren Kindern mehr bieten sollten, vertrauen aber darauf, dass sie sich schon irgendwie durchwurschteln werden. Wir kennen moderne, pädagogische Ansätze, setzen sie aber nicht um, weil mit ihnen kein politisches Kapital geschlagen werden kann. Es ist fünf vor zwölf!
17. November 2017
Eröffnung der EMINENT-Konferez
Manchmal werde ich während des Besuches einer Konferenz inspiriert. Die Keynotes gehen meistens an den alltäglichen Herausforderungen der Lehrkräfte vorbei. Aber darum geht es nicht. Während der alljährlichen Eminent-Konferenz des European Schoolnets haben mich verschiedene Beiträge positiv berührt. Das war auch der Grund, warum ich gestern keinen Artikel veröffentlichte. Womit ich heute nach Hause fliege, sind Ideen und neue Betrachtungsweisen, die ich kurz mit meinen LeserInnen teilen möchte.
01. September 2017
Architektur
Oscar Wilde sagte einst: „Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.“ Im Bildungssystem verhält es sich ähnlich. Die Masse der Lehrkräfte gibt dem Bildungssystem ihren Bestand. Es handelt sich um jene LehrerInnen, die von der Gesellschaft als typisch bezeichnet werden, obwohl es sich hier um ein Vorurteil handelt. Die besonders engagierten Lehrkräfte geben dem System ihren Wert.
16. Juni 2017
Übereinkommen
Es wirkt wie die unendliche Geschichte. Nachdem in Fragen des Schulrechts sehr oft eine Zweidrittelmehrheit notwendig ist, verhandeln die Regierungsparteien gerade mit den Grünen, um das Autonomiepaket für Schulen zu beschließen. Dass es nun dauert, die Grünen an Board zu holen, verwundert nicht, konnten sich die Regierungsparteien in vier Jahren erst vor Kurzem auf einen Kompromiss einigen.
11. Mai 2017
Faust schwarz-weiß
Reinhold Mitterlehner ist der vierte Parteiobmann der ÖVP, der in den letzten zehn Jahren zurücktritt. Sein Nachfolger muss Farbe bekennen, steht aber vor einem strategischen Dilemma.
28. April 2017
Koch bei der Arbeit
Das neue Autonomiepaket für Schulen erntete in der Begutachtungsphase sehr viel Kritik. Berechtigterweise?
10. Januar 2017
Sonja Hammerschmid Youtube
Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) will bei der Umsetzung des Autonomiepakets für die österreichischen Schulen keine Zeit verlieren. Die hätten wir auch nicht. Bis Ende Jänner soll ein Grundkonsens in einen Begutachtungsentwurf gegossen sein. In dieser Frage gilt mehr denn je: Zögern verboten! Im Schuljahr 2017/18 soll die Umsetzung erfolgen. Dabei gehen die Regierungsparteien in für Österreich ungewohnter Einigkeit in die gleiche Richtung. Doch auch Themen der Digitalisierung...
04. Januar 2017
Bücher
Ist die Waldorf-Pädagogik eine echte Alternative? Oder ist ihr Zugang zu esoterisch? Die Innovationsschule beschäftigt sich ausführlich mit pädagogischen Ansätzen fernab des Mainstreams. Alles, was aus der bekannten Struktur auszubrechen versucht, ist interessant. So auch die Pädagogik nach Waldorf, die von Rudolf Steiner gegründet wurde. Aber ist diese Pädagogik nachvollziehbar oder gar empfehlenswert? Natürlich müssen auch hier Vorurteile beseitigt werden.
03. Januar 2017
Bibliothek, Montessori
Reformpädagogische Ansätze sind gerade sehr gefragt. Es mag daran liegen, dass wir Eltern oft nicht den erwarteten Gegenwert der Erziehung in traditionellen Schulen finden. Alles, was aus den bekannten Strukturen versucht, auszubrechen, scheint mehr als interessant zu sein. So ist die Erziehung und Lehre nach dem Montessori-Prinzip längst bekannt, erlebt aber zur Zeit eine erneute Hochkonjunktur. Anlass dieses Artikels ist der Montessori-Campus im 14. Wiener Gemeindebezirk, dessen...

Mehr anzeigen