Hall in Tirol & BildungOnline - Impressionen

Die engen Gassen von Hall in Tirol
© Axel Zahlut - Die engen Gassen von Hall in Tirol

Selten komme ich in den Genuss, den Ort einer Veranstaltung, die ich besuche, zu erforschen. Ein Ort, den ich nun von meiner To-Do-Liste streichen kann, ist Hall in Tirol. Seit 2010 besuche ich alljährlich die BildungOnline und bisher kam ich nie dazu, den Ort auf mich wirken zu lassen. Gerade vor der traumhaften Kulisse der Bergwelt des Inntals, hat Hall in Tirol einiges zu bieten.

Hall in Tirol

Auto gegen Pferd eintauschen?
© Axel Zahlut - Auto gegen Pferd eintauschen?

Hall in Tirol ist eine mittelalterliche Stadt, die im Jahr 1256 erstmals urkundlich erwähnt wird. Bedeutung erhält Hall in Tirol damals durch die Salzmiene in Absam. Wenn ich durch die Altstadt gehe, spüre ich den mittelalterlichen Flair ganz deutlich. Natürlich fahren heute vereinzelt Autos von AnrainerInnen durch die engen Gassen, aber genauso könnte ich mir vorstellen, dass Pferde durchlaufen. Politisch ist Hall deshalb interessant, weil es sich um eine jener wenigen Gemeinden handelt, der eine Bürgermeisterin vorsteht.

 

 

Viel Spaß mit den Impressionen 

Der besondere Reiz liegt in der traumhaften Kulisse
© Axel Zahlut - Der besondere Reiz liegt in der traumhaften Kulisse

Als mittlerweile bekennender Stadtmensch haben die Berge um mich herum eine manchmal beklemmende Wirkung. Aber vermutlich ist das eine Frage der Perspektive. Würde ich regelmäßig wandern gehen, wäre ich dort vermutlich sehr gut aufgehoben. Für meinen persönlichen Geschmack sehe ich in Hall nur zu viele Kirchen ;-) 

Das mittelalterliche Ambiente kann man auch bei einer Tasse Kaffe auf sich wirken lassen
© Axel Zahlut - Das mittelalterliche Ambiente kann man auch bei einer Tasse Kaffe auf sich wirken lassen
Die besondere Wirkung ergibt sich durch das Stadtbild
© Axel Zahlut - Die besondere Wirkung ergibt sich durch das Stadtbild

Die BildungOnline 2017

Abteilungsleiter II/8 BMB Martin Bauer, Bürgermeisterin Eva Maria Posch, Harald De-Zottis, Abgeordnete zum dt. Bundestag Saskia Ecken, Wolfgang Willburger
© Axel Zahlut - Abteilungsleiter II/8 BMB Martin Bauer, Bürgermeisterin Eva Maria Posch, Harald De-Zottis, Abgeordnete zum dt. Bundestag Saskia Ecken, Wolfgang Willburger
Carlos Cunha aus Setubal, Portugal beim Workshop mit SchülerInnen
© Axel Zahlut - Carlos Cunha aus Setubal, Portugal beim Workshop mit SchülerInnen
Die Lernzonen des Future Classroom Labs in Setubal
© Axel Zahlut - Die Lernzonen des Future Classroom Labs in Setubal
Der ideale Lehrer?
© Carlos Cunha - Der ideale Lehrer?

Story telling - Ihre Geschichten

Ihre pädagogischen Geschichten
Quelle: https://www.pexels.com/photo/office-keys-typewriter-letters-33130/ 11.04.2018

Instagram

Top Stories 2018

Top Stories 2015 - 2017

Über mich

Axel Zahlut
© Axel Zahlut - Der Autor